Wettbewerb: Jury in Gersdorf

11.06.2015

Der Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ geht in eine weitere Runde.

Als Sieger im Kreiswettbewerb 2014 wurde Gersdorf, ein Ortsteil der Stadt Hartha, unter den Bewerbern im Landkreis Mittelsachsen gekürt. Es qualifizierte sich damit zum Landeswettbewerb, die entsprechende Jury ist am 18. Juni ab 12:30 Uhr im Ort. (Treff: Grundschule Am Kirchberg 5, 04746 Hartha/OT Gersdorf) Sie überzeugt sich während einer zweistündigen Präsentation von der Besonderheit Gersdorfs. Insgesamt beteiligen sich 17 Dörfer aus Sachsen am Landeswettbewerb. Am 6. Juli 2015 werden die Wettbewerbsergebnisse durch Staatsminister Schmidt in Rammenau bekanntgegeben, dem „Golddorf“ des letzten Landes- und Bundeswettbewerbs. „Wir drücken Gersdorf alle Daumen und sind überzeugt, dass Mittelsachsens Vertreter erneut einen sehr guten Platz erhält“, so Landrat Volker Uhlig. Die Besten in Sachsen qualifizieren sich für den Bundesausscheid, wie einst Kirchbach bei Oederan. Es gewann in Berlin die Goldmedaille.

Foto: Stadt Hartha