Woche der offenen Unternehmen: über 2 500 Anmeldungen

28.02.2020

Für die Veranstaltungen zur Woche der offenen Unternehmen Mittelsachsen können sich Schülerinnen und Schüler noch immer anmelden.

100 von 747 Veranstaltungen sind schon mit Teilnehmern untersetzt und damit ausgebucht. In 27 Unternehmen sind bereits alle angebotenen Veranstaltungen belegt. Stark nachgefragt sind wie im Vorjahr die Berufe Erzieher/in, Hörgeräteakustiker/-in, Physiotherapeut/-in, Augenoptiker/-in oder Mechatroniker/-in. Bei den Studiengängen interessieren das Medizinstudium oder auch der Studiengang Soziale Arbeit die meisten Jugendlichen. „Natürlich freuen wir uns über das rege Interesse, möchten die Aufmerksamkeit aber auch auf die Ausbildungsberufe in Industrie und Handwerk lenken“, so Landrat Matthias Damm.

Insgesamt 283 Unternehmen bieten ihre Veranstaltungen für die Woche der offenen Unternehmen vom 9. bis 14. März an. Insgesamt 2 557 Schüleranmeldungen liegen bisher insgesamt vor. Zum selben Zeitpunkt des Vorjahres waren es 2 438. Anmeldungen sind unter www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de möglich.