Zwei mittelsächsische Schulen erhalten das begehrte Qualitätssiegel Berufliche Orientierung

28.11.2019

Am 25. November fand die Verleihung der sächsischen Qualitätssiegel für Berufliche Orientierung im Hotel Chemnitzer Hof in Chemnitz statt. Von den zehn Schulen die das begehrte Siegel als kleine Metallplatte an ihrer Schule anbringen beziehungsweise dort angebracht lassen dürfen, gehören zwei Schulen aus Mittelsachsen. Bei einer feierlichen Preisverleihung wurden der Pestalozzi-Oberschule Hartha und der Heiner-Müller-Oberschule Eppendorf bestätigt, dass sie das Siegel weiterhin führen dürfen.

Dafür mussten sie in einem ersten Schritt ihr Berufsorientierungskonzept umfangreich dokumentieren und in einem zweiten Schritt einen Tag lang einer Jury in der Schule selbst ihr Konzept vorstellen. Dieser Jury gehört auch der Fachbereich Berufsorientierung des Referates Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung des Landkreises Mittelsachsen an. Lehrer, Schüler und Eltern stellten sich den kritischen Fragen der der fachlichen Juroren. Nur die besten Schulen dürfen am Ende dieses Prozesses das begehrte Siegel führen. Nachdem es beide Schulen schon seit vier Jahren tragen durften, gilt es nun nach der Wiedererlangung für fünf weitere Jahre.

Mit dem Qualitätssiegel für Berufliche Orientierung wird die Berufs- und Studienorientierung an einer Schule im Zusammenspiel mit ihren Partnern als zielführend, systematisch und abgestimmt anerkannt.

Das Siegel wird im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus vergeben. Die Leitung des Verfahrens liegt bei der Landesarbeitsstelle Schule-Jugendhilfe Sachsen e. V.

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genant.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation