Stellenausschreibung

Das Landratsamt Mittelsachsen ist mit über 1 500 Beschäftigten in verschiedensten Aufgabenbereichen der größte kommunale Arbeitgeber in der Region. Unsere Mitarbeiter engagieren sich für das Wohl der Gemeinschaft und setzen sich für den Erhalt der naturräumlichen und gesellschaftlichen Vielfalt des Landkreises ein.

Wir besetzen in der Abteilung Gesundheitsamt, Referat Amtsärztlicher und Sozialpsychiatrischer Dienst, Gesundheitsberatung am Standort Mittweida zum nächstmöglichen Termin unbefristet eine Stelle als

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (m/w/d) - unbefristet

Kennziffer: 072/2018

Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen. Teilzeit ist unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse möglich.

 

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Untersuchungen und Begutachtungen

  • fachliche Aufsicht über die Sozialarbeiter/innen des Sozialpsychiatrischen Dienstes

  • Beratungen von und mit Betroffenen, Angehörigen, Institutionen

  • Öffentlichkeitsarbeit

 

Was sind unsere Anforderungen an Sie?

Qualifikation:

  • Approbation als Arzt/Ärztin und

  • abgeschlossene Facharztausbildung als Facharzt/Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie oder alternativ fortgeschrittene Facharztweiterbildung oder Berufserfahrung in diesem Bereich

Darüber hinaus erwarten wir:

  • umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen in Diagnostik und Therapie psychischer Erkrankungen, falls keine abgeschlossene Facharztweiterbildung besteht

  • Empathie, Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit

  • Bereitschaft zu spezifischen Fortbildungen im Öffentlichen Gesundheitsdienst

  • anwendungsbereite Kenntnisse der MS Office-Anwendungen

  • Fahrerlaubnis Klasse B, Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des privaten Pkw

 

Was bieten wir Ihnen?

  • Vergütung nach Entgeltgruppe 15 TVöD bei einschlägiger Facharztausbildung, anderenfalls Entgeltgruppe 14 TVöD

  • Zulagenzahlung in Höhe von monatlich bis zu 500 €

  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch gleitende Arbeitszeit

  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

  • umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 072/2018 an das

Landratsamt Mittelsachsen
Abteilung Organisation und Personal, Referat Personalmanagement
Frauensteiner Straße 43
09599 Freiberg

oder per E-Mail an bewerbungen[@]landkreis-mittelsachsen.de 

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei: 

  • ein aussagekräftiges Anschreiben einschließlich Lebenslauf,

  • Zeugnis/Urkunde des Berufsabschlusses,

  • relevante Arbeitszeugnisse und

  • Qualifikationsnachweise

(Eine E-Mail darf inkl. Anlagen ein Datenvolumen von 20 MB nicht überschreiten. Bitte beachten Sie auch die Größenbeschränkungen Ihres E-Mail Anbieters.)

Für alle im Ausland erworbenen Nachweise ist eine amtlich beglaubigte Übersetzung hinzuzufügen.

Hinweise für ausländische Bewerber bzw. Bewerber mit ausländischen Zeugnissen/Abschlüssen 
Hinweise zur Informationspflicht zum Datenschutz

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizulegen.

Haben Sie Fragen?

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Hubricht, Referat Personalmanagement, unter der 03731 799-3336 gern zur Verfügung.

alle Stellenangebote