Stellenausschreibung

Das Landratsamt Mittelsachsen ist mit über 1 500 Beschäftigten in verschiedensten Aufgabenbereichen der größte kommunale Arbeitgeber in der Region. Unsere Mitarbeiter engagieren sich für das Wohl der Gemeinschaft und setzen sich für den Erhalt der naturräumlichen und gesellschaftlichen Vielfalt des Landkreises ein.

Wir besetzen in der Abteilung Verkehr und Bauen, Referat Bauaufsicht und Denkmalschutz am Standort Döbeln zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter Baukontrolle, Gefahrenabwehr (m/w/d)

Kennziffer: 144/2019

Die Stelle ist befristet zur Vertretung während der Schutzfristen gemäß Mutterschutzgesetz und der sich anschließenden Elternzeit in Vollzeit zu besetzen. Teilzeit ist unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse möglich.

 

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Maßnahmen der Gefahrenabwehr

    • Gefährdungsgrad maroder baulicher Anlagen ermitteln einschließlich Vorortbesichtigungen

    • Verkehrssicherungspflichten ermitteln und erforderliche Maßnahmen festlegen

    • Notwendige Sicherungsmaßnahmen bei Ersatzvornahme vorbereiten

  • Bauüberwachung / Bauzustandsbesichtigung / wiederkehrende Prüfungen

    • Überwachung baulicher Anlagen hinsichtlich erteilter Genehmigung

  • Anordnung baupolizeilicher Maßnahmen

    • Rechtswidrige Baumaßnahmen ermitteln / verfolgen und erforderliche Maßnahmen (auch Zwangsmittel) durchsetzen

  • Durchführung der Sicherheitsprüfung bei der Gebrauchsabnahme fliegender Bauten

 

Was sind unsere Anforderungen an Sie?

Qualifikation:

  • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium Bauingenieurwesen, vorzugsweise Fachrichtung Hochbau oder

  • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Architektur

Darüber hinaus erwarten wir:

  • technisches Verständnis sowie Einschätzungsvermögen

  • Kenntnisse im Verwaltungsrecht sowie der öffentlichen und privaten Baubestimmungen einschließlich aktueller Normen und Zulassungen sind wünschenswert

  • praktische Erfahrungen und Kenntnisse insbesondere bautechnischer Abläufe und Zuständigkeiten bei Prüf- und Überwachungsverfahren (z. B. Erfahrungen als Bauleiter) sind von Vorteil

  • Konflikt- und Organisationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie Entscheidungsfähigkeit 

  • anwendungsbereite Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen sowie die Fähigkeit zur schnellen Einarbeitung in relevante IT-Fachanwendungen

  • Fahrerlaubnis Klasse B, Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des privaten Pkw

 

Was bieten wir Ihnen?

  • eine Vergütung in der Entgeltgruppe 10 TVöD

  • eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch gleitende Arbeitszeit

  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

  • umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 144/2019 an das

Landratsamt Mittelsachsen
Abteilung Organisation und Personal, Referat Personalmanagement
Frauensteiner Straße 43
09599 Freiberg

oder per E-Mail an bewerbungen[@]landkreis-mittelsachsen.de

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:

  • ein aussagekräftiges Anschreiben einschließlich Lebenslauf,

  • Zeugnis/Urkunde des Berufsabschlusses,

  • relevante Arbeitszeugnisse und

  • Qualifikationsnachweise

(Eine E-Mail darf inkl. Anlagen ein Datenvolumen von 20 MB nicht überschreiten. Bitte beachten Sie auch die Größenbeschränkungen Ihres E-Mail Anbieters.)

Hinweise für ausländische Bewerber bzw. Bewerber mit ausländischen Zeugnissen/Abschlüssen
Hinweise zur Informationspflicht zum Datenschutz

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie diesen Gleichgestellte im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis über die Schwerbehinderung/Gleichstellung ist der Bewerbung beizulegen.

Haben Sie Fragen?

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Schuricht, Referat Personalmanagement, unter der 03731 799-3333 gern zur Verfügung.

alle Stellenangebote