Altstadtfest mit Landkreispräsentation

13.08.2018

Am Freitag startet ein weiterer Höhepunkt bei den Feierlichkeiten zum 10-jährigen Bestehen des Landkreises Mittelsachsen.

Am 17. August werden Landrat Matthias Damm und Mittweidas Oberbürgermeister Ralf Schreiber um 19:00 Uhr das diesjährige Altstadtfest eröffnen, das mit einer Landkreispräsentation erweitert wird. Mit dabei schon ab Freitag sind Vertreter aus den Partnerlandkreisen Calw in Baden-Württemberg sowie Gleiwitz (Gliwice) in Polen. „Neben der offiziellen Delegation mit den Landräten und Vertretern der Kreistage sind auch Künstler aus den beiden Regionen zu Gast“, so Landrat Damm. Die Orchestervereinigung Calmbach aus dem Landkreis Calw und der Gospelchor „Przebudzenie“ aus dem Landkreis Gleiwitz treten am Samstag zwischen 13:00 und 15:00 Uhr im Festzelt auf dem Markplatz auf. Ein weiterer Höhepunkt an diesem Wochenende ist eine symbolische Baumpflanzung und die Enthüllung einer Stele aus Rochlitzer Porphyr am Sonnabendvormittag, 10:00 Uhr, auf dem neu gestalteten Vorplatz des Mittweidaer Bahnhofes. „Dabei möchten wir eine bleibende Erinnerung an dieses Jubiläum im Beisein unserer Partner schaffen. Außerdem zeigt dieser Baum dann auch bildhaft, dass Mittelsachsen ein Platz zum Wachsen ist.“ Dies solle sich auf die Partnerschaften übertragen, die schon 14 Jahre mit dem Landkreis Gleiwitz beziehungsweise 27 Jahre mit dem Landkreis Calw existieren.

Ein gemeinsamer Gang über das Fest ist natürlich auch ein Punkt auf dem Besuchsprogramm. Die Landkreispräsentation im Rahmen des Altstadtfestes Mittweida hält zahlreiche Programmpunkte für die kleinen und die großen Mittelsachsen und Gäste bereit. Für die Kinder steht beispielsweise eine Teddyklinik auf dem Programm. Jeweils ab 13:00 Uhr ist das Krankenhaus Mittweida am Samstag und Sonntag am Technikumplatz/Ecke Rochlitzer Straße vor Ort. „Alle Kinder sind herzlich eingeladen, ihre Kuscheltiere und Puppen von erfahrenen Kinderärzten oder Unfallchirurgen des Mittweidaer Krankenhauses untersuchen und versorgen zu lassen“, so Kliniksprecherin Ines Schreiber. Das Kreiskrankenhaus Freiberg bietet am Samstag Ernährungsberatung an und am Sonntag informiert die Klink zur Notwendigkeit der Blutspende. „Viele Menschen haben Respekt oder gar Hemmnisse vor dem Blutspenden und wir möchten am 19. August hier aufklären und Ängste abbauen“, so Kyreen Haupt vom Kreiskrankenhaus Freiberg.  Außerdem gibt es innerhalb der gesamten Blaulichtmeile tolle Überraschungen und Aktionen für Kinder sowie ein „Blaulicht-Quiz“. Darüber hinaus präsentieren sich die Leader-Regionen, die Straßenmeistereien und die Wirtschaftsförderung. Am Samstag und Sonntag gibt es zudem ein buntes Bühnenprogramm. „Ohne die Hilfe von zahlreichen ehrenamtlichen Kräften im Bereich des Katastrophenschutzes und der großen Unterstützung des mittelsächsischen Kultursommers könnte diese vielfältige Präsentation in der Form nicht stattfinden“, so Damm.

Anlässlich des Jubiläums wurde zudem eine Festschrift erarbeitet. Diese enthält nicht nur Wissenswertes über den Landkreis, sondern auch eine Chronik sowie ein Gespräch zwischen Landrat Matthias Damm und Landrat a. D. Volker Uhlig. Dieses Gespräch ist sowohl in deutscher als auch polnischer Fassung vorhanden. „Dies soll die enge Verbundenheit mit unseren polnischen Freunden nach außen dokumentieren“, erklärt Landrat Matthias Damm die Intension. Die Festschrift wird an dem Wochenende bei der Landkreispräsentation kostenlos ausgehändigt.

Das vollständige Festprogramm zum Altstadtfest ist auf der Internetseite der Stadt Mittweida eingestellt. Hier der Auszug des Programms anlässlich 10 Jahre Landkreis im Überblick:

Samstag

Festzelt auf dem Marktplatz:

  • 13:00 Uhr 10 Jahre Landkreis Mittelsachsen - Eröffnung durch Landrat Matthias Damm und Partnerlandräte

  • 13:15 Uhr Chor „Przebudzenie“ Gliwice

  • 14:00 Uhr Blasmusik Calw

  • […]

Rochlitzer Straße:

  • 13:00 Uhr Freiberger Märchenbühne

  • 14:15 Uhr Striegistaler Heimatgruppe

  • 15:00 Uhr Line Dancer Mittweida

  • 15:45 Uhr Theatergruppe Hans Sachsen

  • 16:30 Uhr Red Stone Liners Rochlitz

  • 17:15 Uhr Döbelner Dance Company

  • 18:00 Uhr Roßweiner Spielleute

  • 18:45 Uhr Musikverein Young Life Hartmannsdorf

  • 20:00 Uhr Band Kex

  • 21:30 Uhr „Pappschachtelmann“

  • 23:00 Uhr „4 Blind“

Blaulichtmeile:

  • 14:00, 16:00, 18:00 Uhr Reanimation - vom Laien bis zum Rettungsdienst

  • 15:00 Uhr Gefahrgutzug des Landkreises Mittelsachsen

  • 17:00 Uhr Schauvorführungen THW und Rettungsdienst

Sonntag

Rochlitzer Straße:

  • 13:30 Uhr Jugendblasorchester Oederan

  • 14:45 Uhr Mittweidaer Karnevalsverein

  • 15:30 Uhr Deep in the Moon

  • 16:15 Uhr Tanzgruppen des Städtischen Freizeitzentrums

  • 17:00 Uhr Der Sound der 20er Jahre mit The Dixie Hot Licks

Blaulichtmeile:

  • 14:00, 16:00, 18:00 Uhr Reanimation - vom Laien bis zum Rettungsdienst

  • 15:00 Uhr Gefahrgutzug des Landkreises Mittelsachsen

  • 17:00 Uhr Schauvorführungen THW und Rettungsdienst