Beiträge zur Arbeitsmarktintegration von Migrantinnen und Migranten im Landkreis Mittelsachsen

20.05.2019

„Nachwuchs binden – Perspektiven schaffen – Kollegen gewinnen | Nachhaltige Integration ausländischer Fachkräfte im Landkreis Mittelsachsen“ ist das Motto der diesjährigen Integrationsmesse Mittelsachsen, die am 19. Juni 2019 von 10:00 bis 14:00 Uhr im Deutschen Brennstoffinstitut (DBI) in Freiberg stattfindet.

In diesem Jahr sollen vor allem die Unternehmen des Landkreises im Fokus stehen. Sie sollen bei der Thematik „Arbeitsmarktintegration“ noch aktiver unterstützt werden, um Nachwuchs und künftige Facharbeiter mit Migrationshintergrund zu akquirieren und zu binden. Auf der anderen Seite sollen für die Migrantinnen und Migranten berufliche und soziale Perspektiven aufgezeigt werden. Neben den Kontaktmöglichkeiten zu regionalen Arbeitgebern sowie Informationen zu offenen Ausbildungs- und Arbeitsstellen können Besucher einen Bewerbungscheck durchführen oder professionelle Bewerbungsfotos anfertigen lassen. Diverse Beratungseinrichtungen mit ihren integrationsspezifischen Angeboten und Hinweisen für die Zielgruppe stehen dabei ebenso zu Verfügung wie Anlaufstellen mit kompetenten Ansprechpartnern für Bildungs- und Weiterqualifizierungsangebote.

Unternehmen haben die Möglichkeit, sich mit einem Ausstellerstand sowie mit einem Steckbrief an einer „Jobwall“ als Arbeitgeber kostenfrei zu präsentieren. Erstmalig soll ein praxisnahes Ausstellen potentiellen Bewerbern einen direkten Einblick in Unternehmensaufgaben geben. So wird zum Beispiel das Unternehmen REGIOBUS Mittelsachsen GmbH einen Bus aus dem Fuhrpark zur Verfügung stellen und so unter anderem den Beruf des Busfahrers oder Busfahrerin in anschaulicher Weise vorstellen. Darüber hinaus können sich Arbeitgeber der Region – gleich ob als Aussteller oder als am Thema interessierte Besucher – über die im Landkreis vorhandenen Unterstützungsmöglichkeiten, aktuelle rechtliche Regelungen und Förderinstrumente informieren sowie mehr über die (Weiter-)Qualifizierung beziehungsweise die Akquise von ausländischen Fachkräften erfahren.

Mobiles BIZ

Als Highlight der diesjährigen Messe wird die Berufsberatung der Agentur für Arbeit ein besonderes Unterstützungsangebot für die Vorbereitungsklassen des Landkreises  zur Verfügung stellen. In Form eines  Mobilen Berufsinformationszentrums, (Mobiles BiZ), möchte sie in Kooperation mit dem Landkreis Schülerinnen und Schüler bei der Berufswahl und Ausbildungsstellensuche unterstützen. Für die jungen Migranten geht es hauptsächlich darum, das Angebotsspektrum der Berufsberatung kennenzulernen und es für sich zu nutzen. Durch eine Kopplung mit dem direkten Messegeschehen gewinnen die Jugendlichen zusätzlich einen tieferen Einblick in verschiedene Berufsfelder. Die Schülerinnen und Schüler können sich direkt über Voraussetzungen und Arbeitsbedingungen informieren. Ziel ist es, sie bestenfalls direkt in Ausbildungsverhältnisse oder Praktika zu vermitteln.

Podiumsdiskussion „Fachkräftesicherung im Landkreis Mittelsachsen durch Integration und gezielte Zuwanderung“

Im Anschluss an die Integrationsmesse lädt das Landratsamt Mittelsachsen ab 14:30 Uhr mit einer Podiumsdiskussion zum fachlichen Austausch über das Thema „Fachkräftesicherung im Landkreis Mittelsachsen durch Integration und gezielte Zuwanderung“ ein. Landrat Matthias Damm kommt mit fachkompetenten Vertretern der Agentur für Arbeit Freiberg, dem Jobcenter Mittelsachsen, der Industrie- und Handelskammer (IHK) Chemnitz, Regionalkammer Mittelsachsen und der Handwerkskammer (HWK) Chemnitz ins Gespräch, um über Wege und Möglichkeiten der Fachkräftesicherung im Landkreis durch Migrantinnen und Migranten zu diskutieren. Dabei stellen sich die Gesprächspartner auf dem Podium gemeinsam den Fragen von Unternehmern der Region sowie von interessierten Gästen.

„Die Bedarfe der Arbeitgeber zu erkennen, aufzugreifen und zu analysieren, spielt für eine zukunftssichere Arbeitsmarktpolitik in Mittelsachsen vor dem Hintergrund von Fachkräftebedarf und -suche eine tragende Rolle“, so Landrat Damm. Ihm ist es deshalb eine wichtiges Anliegen, mit den Unternehmern und beteiligten Akteuren in einen direkten Dialog zu treten.

Am Thema Interessierte sind eingeladen, als Gast an der Podiumsdiskussion am 19. Juni 2019 ab 14:30 Uhr im Deutschen Brennstoffinstitut in Freiberg, teilzunehmen. Um eine Anmeldung per E-Mail an Integrationsmesse@landkreis-mittelsachsen.de bis 25. Mai 2019 wird gebeten.

Für Rückfragen und Anliegen von Interessierten steht unter der Telefonnummer 03731 799-3863 ein Ansprechpartner der Stabsstelle für Ausländer- und Asylangelegenheiten zur Verfügung.

Integrationsmesse 2018

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genant.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation