Bilanz Warntag

10.09.2020

Ein grundsätzlich positive Bilanz zieht der Landkreis für die den heutigen Warntag. Es gab aber ein technisches Problem

„Nach unseren Stand sind die Sirenen gelaufen, sowohl zur Warnung als auch die Entwarnung“, so der zuständige Abteilungsleiter Steffen Kräher. Derzeit läuft eine Abfrage bei den Kommunen, ob die Sirenen auch flächendeckend funktionierten. Im Landkreis gibt es 414 Sirenen. Was zum Alarmierungszeitpunkt gar nicht funktionierten waren die WarnApps. Hierzu hat sich auch schon das Bundesamt für Katastrophenschutz gemeldet: „Die bundesweite MoWaS-Meldungen (Modulares Warnsystem) konnten nur verspätet zugestellt werden. Grund dafür ist eine nicht vorgesehene zeitgleiche Auslösung einer Vielzahl von Warnmeldungen über MoWaS gewesen“, heißt es auf der Internetseite der Behörde Das im Vorfeld besprochene Auslösekonzept sah eine reine Auslösung durch den Bund vor. Meldungen des Systems Mowas werden auch in der vom Landkreis genutzten App „Biwapp“ eingespielt. „Positiv ist aber, dass durch die breite mediale Begleitung, das Thema Warnung der Bevölkerung näher gebracht wird. Eine solche Warnung könnte jederzeit möglich sein“, so Kräher abschließend.

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation