Entgeltordnung für das Bewegungs- und Therapiebecken der „Dr. Lothar-Kreyssig-Schule“ Flöha in Trägerschaft des Landkreises Mittelsachsen

22.12.2022

Aufgrund des § 24 Abs. 1 der Sächsischen Landkreisordnung vom 09. März 2018 (SächsGVBl. S. 99), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 09. Februar 2022 (SächsGVBl. S. 134) beschließt der Landkreis Mittelsachsen folgende Entgeltordnung für das Bewegungs- und Therapiebecken der „Dr. Lothar-Kreyssig-Schule“ in Flöha:

§ 1 Geltungsbereich

(1) Der Landkreis Mittelsachsen setzt für die Benutzung des Bewegungs- und Therapiebeckens der „Dr. Lothar-Kreyssig-Schule“, das sich in seiner Trägerschaft befindet, zur Ausübung des Sports, zur Gesunderhaltung und Erholung Entgelte nach Maßgabe dieser Entgeltordnung fest.

(2) Für die Nutzung des Bewegungs- und Therapiebeckens durch die Schulen in Trägerschaft des Landkreises, für den Sportunterricht sowie für außerunterrichtlichen Sport, insbesondere im Rahmen von Arbeitsgemeinschaften und Ganztagesangeboten, setzt der Landkreis kein Entgelt fest. Die entstehenden Kosten werden intern verrechnet.

(3) Für die ausnahmsweise Nutzung des Bewegungs- und Therapiebeckens zu anderen Zwecken als den in Abs. 1 genannten, werden privatrechtliche Entgelte festgesetzt, die im Rahmen gesonderter Verträge auf Grundlage des Privatrechts vereinbart werden.

§ 2 Entgeltschuldner

(1) Entgeltschuldner ist der Antragsteller der Sportstätte. Nutzer ist derjenige, dem die Sportstätte vom Landratsamt überlassen wird.

(2) Entgeltschuldner ist auch derjenige, der die Sportstätte ohne Überlassung durch das Landratsamt nutzt. Dabei haften mehrere nutzende Personen gesamtschuldnerisch.

(3) Ist der Antragsteller nicht geschäftsfähig, ist Entgeltschuldner die im Antrag benannte verantwortliche Person, der Unterzeichner des Antrages auf Überlassung, der für den Nutzer den Nutzungsvertrag Unterzeichnende oder der gesetzliche Vertreter.

§ 3 Entstehen und Erstreckung der Entgeltschuld

(1) Die Entgeltpflicht entsteht mit Abschluss des Nutzungsvertrages und Zuteilung einer Nutzungszeit im Rahmen des Stunden-/Belegungsplanes, spätestens aber mit Beginn der erstmaligen Nutzung.

(2) Die Entgeltpflicht erstreckt sich auf den gesamten vereinbarten oder zugeteilten Nutzungszeitraum und besteht unabhängig davon, ob die vereinbarte Nutzungszeit tatsächlich in Anspruch genommen wird oder nicht. Von der Entgeltpflicht bei nicht in Anspruch genommenen Nutzungszeiten kann abgesehen werden, sofern der Nutzer dies dem Landratsamt Mittelsachsen rechtzeitig, spätestens aber 48 Stunden vor eigentlich vertraglich vereinbartem Nutzungsbeginn, anzeigt.

(3) Bei nicht erfolgter Überlassung durch das Landratsamt erstreckt sich die Entgeltschuld auf die tatsächliche Nutzung der Sportstätte.

(4) Können überlassene Sportstätten durch höhere Gewalt oder Gründe, die der Landkreis zu vertreten hat, nicht benutzt werden, entsteht insoweit keine Entgeltschuld.

§ 4 Entgeltfreiheit

Die Kinder- und Jugendabteilungen (Alter bis zur Vollendung des 18. Lensjahres) der gemeinnützigen Sportvereine und -verbände mit Sitz im Landkreis Mittelsachsen sind von der Entgeltpflicht befriet.

§ 5 Fälligkeit des Entgelts

(1) Die Entgelte werden grundsätzlich mit Bekanntgabe der Rechnung fällig. Eine abweichende Fälligkeit kann in der Rechnung festgelegt werden.

(2) Die Entgelte für Nutzungen, die während eines gesamten Schuljahres stattfinden, werden grundsätzlich

  • a) für den Zeitabschnitt zwischen Schuljahresanfrang und Kalenderjahresende am 30. November sowie
  • b) für den Zeitabschnitt zwischen Kalenderjahresanfang und Schuljahresende am 30. April fällig. Abs. 1 Satz 2 gilt entsprechend.

§ 6 Entgelthöhe und Festsetzung

(1) Die Entgelthöhe für die Nutzung von Sportstätten errechnet sich aus dem (Jahres)- Entgeltsatz und der Nutzungszeit.

(2) Werden Sportstätten bei regelmäßig wiederkehrender Nutzung lediglich saisonal oder befristet genutzt, berechnet sich der Entgeltsatz anteilig vom Jahresentgeltsatz im Verhältnis der genutzten Kalenderwochen zu 46 Kalenderwochen.

(3) Die Entgeltsätze für das Bewegungs- und Therapiebecken ergeben sich aus Anlage 1, die Bestandteil dieser Entgeltordnung ist.

(4) Die Entgeltsätze beinhalten die derzeit gültige Umsatzsteuer.

§ 7 Sprachliche Gleichstellung

Personen- und Funktionsbezeichnungen in dieser Entgeltordnung gelten für alle Geschlechter.

§ 8 In-Kraft-Treten

Diese Entgeltordnung tritt am Tage nach ihrer Bekanntmachung in Kraft, frühestens jedoch am 01. Januar 2023 und gilt bis zu ihrer Änderung oder Aufhebung.

Freiberg, den 15.12.2022

gez. Dirk Neubauer
Landrat des Landkreises Mittelsachsen

 

Anlage 1

Entgeltsätze zur Festsetzung von Entgelten für die Nutzung des Bewegungs- und Therapiebeckens in Trägerschaft des Landkreises

I.  Bewegungs- und Therapiebecken

 

Nutzungsgruppe

A

B

C

A

B

C

Bezeichnung der

Sportstätte

Jahresentgeltsatz (in EUR) für regel-

mäßig wiederkehrende Nutzung je

Übungszeiteinheit (45 min)

Entgeltsatz (in EUR) für einmalige

Nutzung je Nutzungsstunde (60 min)

Bewegungs- und

Therapiebecken der „Dr. Lothar-

Kreyssig-Schule“

Flöha

 

 

 

 

1.033,00

 

 

 

 

2.065,00

 

 

 

 

4.131,00

 

 

 

 

45,00

 

 

 

 

75,00

 

 

 

 

150,00

Nutzungsgruppe:

A

Nutzung durch gemeinnützige Vereine, gemeinnützige Verbände und gemeinnützige Gesellschaften mit Sitz im Landkreis Mittelsachsen im Sinne von § 2 Abs. 1 Sportstättensatzung zur sportlichen Nutzung, Gesunderhaltung und Erholung

B

Nutzung durch Personen/-gruppen, Schulen und Körperschaften des öffentlichen Rechts aus dem Landkreis sowie durch gemeinnützige Vereine, gemeinnützige Verbände, gemeinnützige Gesellschaften mit Sitz außerhalb des Landkreises Mittelsachsen sowie gewerbliche Nutzer mit Ausübung eines Gesundheitsberufes im Sinne von § 2 Abs. 1 Sportstättensatzung zur sportlichen Nutzung, Gesunderhaltung und Erholung

C

Nutzung durch Schulen, Personen/-gruppen und Körperschaften des öffentlichen Rechts von außerhalb des Landkreises sowie sonstige gewerbliche und sonstige Nutzer ( z. B. Berufssport) im Sinne von § 2 Abs. 1 Sportstättensatzung zur sportlichen Nutzung, Gesunderhaltung und Erholung

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation