Fahrbahnerneuerung zwischen Dorfchemnitz und Friedebach

18.09.2018

Ab 24. September wird auf der Kreisstraße (K) 7733 zwischen Dorfchemnitz und Friedebach in einem ersten Bauabschnitt die Fahrbahn erneuert. Konkret handelt es sich um einen 600 Meter langen Abschnitt vom Ortsausgang Dorfchemnitz bis kurz nach dem Abzweig Neudörfel.

Hier die Details:

Was wird gemacht? 

Unter anderem wird der asphaltgebundene Oberbau erneuert. Es erfolgt die Ertüchtigung und Ergänzung der Entwässerungsanlagen sowie die Erneuerung der Straßenausstattung.

Im Rahmen der Maßnahme realisiert die Gemeinde Dorfchemnitz außerdem die Erneuerung der Warte- beziehungsweise Aufstellflächen der Bushaltestelle Dorfchemnitz/Neudörfel sowie die Errichtung eines straßenbegleitenden Gehwegs zwischen Neudörfel und der Bushaltestelle.

Von wann bis wann wird gebaut?

  • Baubeginn: 24. September 2018,

  • Bauende: voraussichtlich 26. Oktober 2018

Umleitungsstrecke

Die Umleitung mit Fahrziel Mulda erfolgt über die Bundesstraße (B) 171 und die K 7734. Die Umleitung mit Fahrziel Sayda/B 171 erfolgt sinngemäß in der Gegenrichtung. Die Länge der Umleitungsstrecke beträgt zirka 7 Kilometer.

Kosten

  • Fördermittelquelle: Richtlinie des Freistaates für die Förderung von Straßen und Brückenbauvorhaben kommunaler Baulastträger Teil B

  • Höhe der Fördermittel: 90 Prozent der Baukosten

  • Höhe der Baukosten: 393.000,00 Euro