Kfz-Kennzeichenverwendung

02.11.2015

Nach erfolgreicher Außerbetriebsetzung des bisherigen Fahrzeuges kann das mittelsächsische Kennzeichen am gleichen Tag für das neue Fahrzeug (weiter-)verwendet werden.

Die Kfz-Zulassungsbehörde weist ausdrücklich darauf hin, dass mit Zuteilung des Kennzeichens zum neuen Fahrzeug keine Fahrten mit dem alten Fahrzeug durchgeführt werden dürfen - auch keine Rückfahrten nach Paragraf 10 Abs. 4 Fahrzeug-Zulassungsverordnung (Rückfahrt nach Außerbetriebsetzung). 

Kontakt:
Kfz-Zulassungsbehörde
Tel. 03731 799-6633
Email kfz.zulassung@landkreis-mittelsachsen.de

Foto: Andrea Funke