Landesdirektion bestätigt weitere 30 Millionen Euro für den Breitbandausbau

30.12.2019

Dem Landkreis Mittelsachsen wurden nun durch die Landesdirektion Sachsen Kofinanzierungsbescheide für den Breitbandausbau mit einem Volumen von rund 30 Millionen Euro genehmigt.

Damit ergibt sich laut Mittelsachsens Breitbandkoordinator Mattias Borm folgendes Gesamtbild:  

  • Die Ermittlung der Förderfähigkeit ist abgeschlossen. Alle derzeit förderfähigen Objekte sind in einem der Landkreisprojekte mit erfasst.
  • Die Förderanträge für alle sechs Cluster und der zusätzlich förderfähigen Institutionen (Schulen und Krankenhäuser) sind vollständig und plausibel.
  • Für fünf von sechs Cluster wurden bereits alle notwendigen Förderbescheide des Bundes und der Landes (pro Cluster jeweils vier) erlassen. „Sie sind damit vergabefähig“, so Borm.
  • Das EU-weite Konzessionsvergabeverfahren, das beim Cluster A bereits Mitte 2019 begonnen wurde, wird Anfang 2020 nach Freigabe des vorzeitigen Maßnahmenbeginns durch die Landesdirektion Sachsen für die Cluster B, C, E und F unverzüglich eingeleitet.    
  • Die Förderpunkte aller sechs Clusterprojekte sind ab sofort in der öffentlichen Breitbandkarte sichtbar. Diese ist unter www.landkreis-mittelsachsen.de/das-amt/projekte/breitband/breitbandkarte.html abrufbar.
  • Auch das Sonderprojekt (Schulen und Krankenhäuser in Freiberg und Niederwiesa) wurde beim Bund eingereicht. „Für die Gewerbegebiete erfolgt dieser Schritt Anfang Januar“, erläutert Borm.
  • Die Informationen zu den Breitbandprojekte wurden auf der Landkreisseite neu geordnet, aktualisiert und für künftige Erweiterungen vorbereitet.

Die Strategie des Landkreises ist es, den flächendeckenden Breitbandausbau im gesamten Kreisgebiet sowohl durch die Unterstützung der eigenständigen als auch durch die Durchführung der kreisgeleiteten Projekte sicherzustellen. Mattias Borm fasst die wichtigsten Schritte noch einmal zusammen: „Von September bis Dezember 2018 dauerte die Evaluierungsphase für den flächendeckenden Breitbandausbau. Der Schwerpunkt diese Jahres war die Fördermittelakquise. Ab 2020 geht es dann in die Umsetzungsphase.“

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation