Landkreis unterstützt Krankenhaus bei Investition

09.02.2022

Mittelsachsen unterstützt die Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH bei der Umsetzung einer umfangreichen Investition in Mittweida.

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss beschloss eine Einzahlung in die Kapitalrücklage in Höhe von 1,2 Millionen Euro. Rund 25 Millionen Euro betragen die Gesamtkosten, davon werden fast 19 Millionen Euro vom Freistaat gefördert.

Geplant sind unter anderem ein Pflegeersatzneubau mit einer neuen Station für die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe und einer Zentralen Patientenaufnahme sowie die Weiterentwicklung der Notaufnahme zum Integrierten Notfallzentrum (INZ) mit neuem Schockraum und optimaler Integration der bereits bestehenden Bereitschaftsdienstpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung. Die derzeitige Intensivstation wird um vier Intermediate-Care-Betten erweitert. Außerdem ist im Erdgeschoss eine neue Palliativstation mit einem unter anderem mit Betten befahrbaren Patientengarten geplant.

In enger räumlicher Anbindung zum Kreißsaal entsteht ein Eingriffsraum für die Sectio-OP. Dem Raum angegliedert ist nach aktuellem Standard ein Reanimationsraum, um lebensrettende Maßnahme beim Neugeborenen durchführen zu können. Das alles dient der Sicherheit der kleinsten Patienten, für die in gemeinsamer Arbeit der Kliniken für Gynäkologie und Geburtshilfe sowie der Kinderklinik in Mittweida die bestmöglichste Versorgung erzielt wird. Der Spatenstich für die Baumaßnahmen am Klinikstandort Mittweida ist für den Sommer dieses Jahres geplant, die Fertigstellung ist für 2025 avisiert.

Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation