Notrufe gehen bald aus ganz Mittelsachsen in Chemnitz ein

30.11.2018

Seit März 2017 gehen in Chemnitz in der Integrierten Regionalleitstelle (IRLS) Notrufe ein. Die IRLS wird zukünftig für die Stadt Chemnitz, den Erzgebirgskreis sowie den Landkreis Mittelsachsen zuständig sein. Bisher wurden in Chemnitz der Altkreis Döbeln und der Erzgebirgskreis integriert. 

Der Mittelsachsenkurier sprach mit Steffen Kräher, Abteilungsleiter Ordnung, Sicherheit und Veterinärwesen im Landratsamt, zum Übergang der Rettungsleitstelle Freiberg nach Chemnitz:

Im August 2017 ging die Rettungsleitstelle Grimma, die für den Döbelner Bereich zuständig war, in die Integrierte Regionalleitstelle Chemnitz über. Wann folgt der Umzug der Rettungsleitstelle Freiberg?
Die Umstellung der Rettungsleitstelle Freiberg nach Chemnitz wird voraussichtlich in der Nacht zum 5. Dezember erfolgen. Es laufen jetzt die letzten Vorbereitungen hierfür: Vom Datenabgleich bis zur Schulung der Mitarbeiter − und das unter laufendem Betrieb, was für uns eine große Herausforderung darstellt.

Was ändert sich für die Bürgerinnen und Bürger aus der Freiberger und Mittweidaer Region, für die die Rettungsleitstelle Freiberg zuständig war?
Für die Bürgerinnen und Bürger ändert sich nichts. Unbemerkt für die Anrufer gehen über die Rufnummer 112 die Notrufe für den Rettungsdienst und die Feuerwehr bei der IRLS in Chemnitz ein und nicht in Freiberg. Von dort aus wird wie bisher die notwendige Hilfe angefordert und koordiniert. Die Standorte der Rettungswachen und Feuerwehren im Landkreis, von denen die Helfer zu den Einsätzen ausrücken, bleiben unverändert.

Welche Standorte sind das?
Rettungswachen befinden sich in Freiberg mit Außenstelle Brand-Erbisdorf, Mulda, Frauenstein, Clausnitz, Dittmannsdorf, Flöha, Eppendorf, Mittweida, Frankenberg, Hainichen, Rochlitz mit Außenstelle Geringswalde, Penig, Burgstädt, Döbeln, Leisnig und Naußlitz. 

Wo bestelle ich ab dem Zeitpunkt des Übergangs nach Chemnitz einen Krankentransport?
Dies erfolgt dann in der Leitstelle in Chemnitz. Daher ändert sich die Vorwahl für die Anforderung der Krankentransporte: statt Freiberg (03731) nun Chemnitz (0371).

Die neue Nummer lautet also: 0371 19222.

Foto: Eckardt Mildner

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation