Regionaler Digital-Gipfel in der Werkbank32 in Mittweida

17.01.2023

Am 16. Januar 2023 lud das Referat Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung des Landkreises zur ersten Veranstaltung im Rahmen der „Digitalen Initiative Mittelsachsen“ nach Mittweida. 20 Gäste folgten der Einladung und diskutierten gemeinsam die digitale Zukunft Mittelsachsens im Rahmen des Tages der offenen Tür in der Werkbank32.

Mittelsachsen befindet sich mitten im digitalen Wandel. Im September 2022 fiel der Startschuss für das Landkreisprojekt „Digitale Initiative Mittelsachsen“. Das Projekt hat es sich zur Aufgabe gemacht, regionale Digitalisierungsbedarfe und -potenziale im Landkreis aufzudecken und einen Handlungsrahmen für die digitale Entwicklung in der Region aufzustellen. Mittels koordinierender Wirtschaftsförderung möchte der Landkreis unterstützen, das regionale Wachstum und unternehmerische Zusammenwachsen weiter zu fördern.

Das Referat Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung des Landkreises bindet dabei die verschiedenen Akteure aus Wirtschaft, Bildung und Vereinen sowie Bürgerinnen und Bürger aktiv ein. Zwei Online-Befragungen sowie konkrete Workshops im Rahmen des Tages der offenen Tür der Werkbank32 am 16. Januar sollen die Grundlage für die Entwicklung eines ersten Handlungsrahmens bilden.

Unter dem Motto „Mitten im Wandel. Digital in Mittelsachsen“ stellte das Referat Wirtschaftsförderung in Mittweida bereits existierende digitale Angebote des Landratsamtes vor und diskutierte gemeinsam mit teilnehmenden Unternehmern, Bürgermeistern sowie Bürgern und Bürgerinnen neue Ansätze zur Gestaltung des digitalen Wandels in Mittelsachsen.

Neue Informationswege, neue Kommunikationstechniken und digitale Dienste werden besonders im ländlichen Raum als echte Chancen wahrgenommen. „Digitalisierung ist fast allgegenwärtig. Digitale Innovationen für den Klimaschutz und nachhaltige Wertschöpfung nutzbar zu machen, liegt mir dabei besonders am Herzen“, erklärt der selbständige Finanzberater Andreas Meinhold. „Der heutige Workshop hat mir neue Sichtweisen eröffnet für Dinge, die mich tagtäglich umtreiben.“ Darüber hinaus beschäftigten sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit der Frage: „Was kommt nach dem Breitbandausbau?“ Der Spezialist für Löttechnik, Jörg-Uwe Müller von Saxobraze, erklärt: "Ich bin heute gekommen, um das Netzwerk zur Wirtschaftsförderung und zu anderen Akteuren zu pflegen."

Im gemeinsamen „Gallery Walk“ – einem Spaziergang durch einen kleinen Themenwald mit digitalen Angeboten und Fragen an interessierte Gäste - diskutierte das Team der Wirtschaftsförderung zudem neue Ansätze zur Etablierung Mittelsachsens als attraktiven Wirtschaftsstandort und Lebensort. „Proaktive Vernetzung und eine moderne Verwaltung waren für die Befragten heute die wichtigsten Wegbereiter“, kommentiert Kerstin Kunze, Referatsleiterin der Wirtschaftsförderung. Auch in der anschließenden Bürgerfragestunde mit Landrat Dirk Neubauer, die das erste Mal online und in Präsenz stattfand, war die digitale Zukunft Thema.

Alles in allem konnte das Projektteam der "Digitalen Initiative" viele neue Impulse für den weiteren Handlungsrahmen einsammeln. Am 5. April 2023 wird der Digital-Gipfel dann voraussichtlich schon in die zweite Runde gehen und erste Handlungsansätze präsentieren können.

Für Unternehmen sowie Bürger und Bürgerinnen gibt es zudem die Möglichkeit, sich weiterhin an den Online-Befragungen zu beteiligen:

Unternehmensbefragung

Im Zentrum der Befragung stehen die Hürden, Bedürfnisse und Wünsche der Unternehmen – zu den allgemeinen sowie zu den speziellen Herausforderungen durch neue Kommunikationsdienste. Die Befragung läuft noch bis zum 31. Januar 2023 und richtet sich an die Unternehmen in Mittelsachsen unabhängig von ihrer Größe und Branche.

Bürgerinnen – und Bürgerbefragung

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, bis zum 28. Februar an der Befragung zur Digitalisierung im Landkreis Mittelsachsen teilzunehmen. Mit der Befragung möchte der Landkreis herausfinden, welche digitalen Angebote bereits von den Bürgerinnen und Bürgern genutzt werden, vor welchen Herausforderungen sie sich sehen und welche digitalen Dienste und Angebote sie sich zukünftig wünschen.

Beide Umfragen sind unter der Landingpage www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de/service/digitale-initiative zu finden. Sollte keine Möglichkeit bestehen über das Internet teilzunehmen, melden Sie sich gerne telefonisch beim Projektpartner ateneKom unter 0341 96 21 03 30.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes. Die Mitfinanzierung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz erfolgt auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Deutschen Bundestages beschlossenen Haushaltes.

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation