Tag der Opfer des Nationalsozialismus

27.01.2020

Landrat Matthias Damm gedachte heute mit Schülern des Beruflichen Schulzentrums „Julius Weisbach" den Opfern des Nationalsozialismus. Anlass ist der europaweite Gedenktag anlässlich der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vor 75 Jahren.

In seiner Rede zeigte Damm das Leid der Millionen Menschen auf und zitierte mehrere Zeitzeugen mit deren Erlebnissen. „Man kann das Leid gar nicht allumfassend beschreiben – und ich meine, dass das Ausmaß sich auch nicht nur an den absoluten Zahlen festmachen lässt, sondern es wird immer an exemplarischen Einzelschilderungen und persönlichen Erzählungen am ehesten begreifbar.“

Der 27. Januar sei kein Feiertag im üblichen Sinn. Er sei ein „DenkTag". „Gedenken und Nachdenken über die Vergangenheit schaffen Orientierung für die Zukunft“, so Landrat Matthias Damm. 

Er dankte den Mitgliedern des Freiberger Zeitzeugnis e. V. stellvertretrend für alle, die sich für die Geschichtsaufarbeitung und -vermittlung im Kreis einsetzen.

Am 23. März soll es im Theater Freiberg eine spezielle Veranstaltung anlässlich 75 Jahre Kriegsende und 75 Jahre Befreiung Konzentrationslager Flossenbürg – und damit seiner Außenlager – geben. Außerdem sei auch geplant, dass Schüler sowie Vertreter aus allen Städten des Landkreises, in welchen sich ein Außenlager des KZ Flossenbürg befunden hat, an der zentralen Gedenkfeier am 26. April teilnehmen.

Er appellierte: „Wir müssen sicherstellen, dass dieses Gedenken nicht zu einem kalten Ritual verkümmert, sondern die Herzen der Menschen und der zukünftigen Generationen erreicht, und dass es ein solch regelmäßiges Gedenken an die Nazi-Opfer gibt.“ Ihm ist es wichtig, dass diese Gedenken auch von den kommenden Generationen fortgesetzt werden.

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation