Zum Frauentag ins Kino

07.03.2022

Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises und der Stadt Freiberg laden zu „Die Unbeugsamen“ in das Freiberger Kinopolis ein.

„Frauen, wenn wir heute nichts tun, dann leben wir morgen wie vorgestern“, mit dieser Aussage endet der Film „Die Unbeugsamen“ – zu dessen Aufführung die Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Mittelsachsen und der Stadt Freiberg anlässlich des Internationen Frauentages engagierte Frauen ins Kinopolis Freiberg einladen.

Der Journalist Torsten Körner lässt in seiner Dokumentation mutige Frauen zu Wort kommen,

die die Politik der Bundesrepublik Deutschland nicht allein den Männern überlassen wollen. Waren es in den Anfangsjahren der Bonner Republik zunächst nur Einzelkämpferinnen, bestanden seit den 1960er Jahren immer mehr Frauen darauf, als Politikerinnen ernstgenommen zu werden. Sie waren konfrontiert mit massiven männlichen Abwehrreaktionen, die von Vorurteilen bis zu offener sexueller Diskriminierung reichten. Die teilweise schockierenden Archivaufnahmen belegen, wie ungeniert viele Männer die Politikerinnen verhöhnten, beleidigten und bedrohten. 

Der Blick in die Geschichte ist für die Gleichstellungsbeauftragten Annett Schrenk und Katrin Pilz auch heute noch aktuell. Auch wenn Frauen heute häufiger und einfacher den Weg in die Politik finden, selbstverständlich ist er auch heute nicht. So vertreten im Kreistag Mittelsachsen 13 Frauen und 85 Männer die Interessen der mittelsächsischen Einwohnerinnen und Einwohner. Auch die Geschicke der Kommunen des Landkreises werden vornehmlich von Männern gelenkt – nur drei Frauen stehen an der Spitze von Städten und Gemeinden des Landkreises. „An diesem Ungleichgewicht hat sich seit Jahren nichts geändert“, meint Annett Schrenk. Nach ihren Worten gibt es keine einfachen Lösungsvorschläge. Sie sieht in einer gezielten Ansprache von Frauen, aber auch in der Gestaltung der Gremienarbeit und in der Entlastung von Frauen von Familienarbeit wichtige Potenziale für eine verbesserte politische Teilhabe von Frauen. „Wichtig ist allerding, dass das Problem als solches auch erkannt wird“, ergänzt Katrin Pilz.

Der Film und die angeregte Diskussion darüber soll einen Beitrag dazu leisten, dass mehr Frauen den Mut finden, sich den kommunalpolitischen Herausforderungen zu stellen. Die Veranstaltung beginnt am 9. März um 18:00 Uhr.

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation