Ausschreibungen & Verkäufe


Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb

des Landratsamtes Mittelsachsen

Auswahl und Einführung eines Dokumenten Management Systems mit rechtssicherer elektronischer Archivierung, elektronischer Aktenführung und Workflowfunktionen

Schlusstermin für den Eingang der Teilnahmeanträge: 6. Mai 2019; 12:00 Uhr



Öffentliche Ausschreibung

des Landratsamtes Mittelsachsen

Errichtung und Betreibung von zwei stationären Geschwindigkeitsmessanlagen für den Landkreis Mittelsachsen

Ende der Angebotsfrist: 14. Mai 2019, 12:00 Uhr







Verkauf

des Landratsamtes Mittelsachsen

 

Zur Zeit stehen keine aktuellen Verkaufsangebote des
Landratsamtes Mittelsachsen zur Verfügung.


Elektronische Angebotsabgabe für Liefer- und Dienstleistungen

Gemäß den EU-Richtlinien zur öffentlichen Auftragsvergabe (RL 2014/24/EU) ist seit 18. Oktober 2018 die elektronische Vergabe mit elektronischer Angebotsabgabe für europaweite Ausschreibungen das Regelverfahren. Daher ist ab sofort nur noch eine elektronische Angebotsabgabe für europaweite Vergabeverfahren (Offene Verfahren) nach der Verordnung über die Vergabe öffentlicher Aufträge möglich. Die Bieter sind demnach verpflichtet, die Angebote elektronisch einzureichen. Eine Abgabe von Angeboten in Papierform ist nicht mehr möglich.

Für nationale Vergabeverfahren (Öffentliche Ausschreibungen) besteht derzeit noch keine Verpflichtung zur ausschließlich elektronischen Angebotsabgabe. Dennoch erfolgt seitens des Auftraggebers gegenwärtig eine sukzessive Erweiterung auch für nationale Vergabeverfahren.

Weitere Informationen über aktuelle Entwicklungen oder ähnliches werden zu gegebenem Zeitpunkt auf dieser Seite veröffentlicht.

Kontakt:
Landratsamt Mittelsachsen
Referat Zentrale Dienste
Frauensteiner Straße 43, 09599 Freiberg
E-Mail vergabestelle@landkreis-mittelsachsen.de