Breitbandprojekte im Landkreis laufen weiter

21.10.2022

Der Förderstopp des „Graue-Flecken-Programms" hat auf die laufenden Projekte im Landkreis keine Auswirkung. 

Das Bundesministerium für Digitalisierung und Verkehr hat über die Beendigung des derzeitigen Förderaufrufs zum „Graue-Flecken-Programm“ (Richtlinie „Förderung zur Unterstützung des Gigabitausbaus der Telekommunikationsnetze in der Bundesrepublik Deutschland“) informiert. Breitband-Projekte für Übertragungsgeschwindigkeiten von 30 bis 100 Mbit/s werden somit nicht mehr berücksichtigt.

„Auf die laufenden Breitband-Projekte im Landkreis Mittelsachsen hat der Förderstopp nach derzeitiger Einschätzung keine Auswirkung. Bereits gestellte oder bestehende Anträge werden weiter bearbeitet“, erklärt Breitband-Koordinator Mattias Borm. Änderungsanträge für die bisherigen weißen Flecken-Projekte als sogenannte „weiß-grau Upgrades“ werden weiterhin angenommen. Das betrifft in Einzelnen:

  • Zusätzliche weiße Flecken durch nicht realisierten Eigenausbau von Telekommunikationsunternehmen
  • Upgrade der Ausbauziele mit Eigenbeteiligung (sogenannte Vortriebsziele) in die Komplettförderung so diese die Definition eines grauen Flecks (Versorgung unter 100 Mbit/s im Download) entsprechen.
  • 15 Prozent zusätzliche Ausbauadressen als Synergieupgrade graue Flecken pro Projekt beziehungsweise Cluster. Hiermit sollen vornehmlich im ländlichen Raum außerhalb von Ortskernen restliche Anschlüsse „eingesammelt“ und der Ausbau damit komplettiert werden.
  • Dem finanziellen Aufwuchs der Bestandprojekte sind aber vergaberechtlich Grenzen gesetzt, sodass insbesondere keine neuen Gebiete in die Projekte aufgenommen werden können.     

Der Landkreis konzentriert sich vorerst auf diese weiß-grau Upgrades und unabhängig von der Förderung auf den Abschluss von Kooperationsverträgen für den eigenwirtschaftlichen Ausbau mit investitionswilligen Telekommunikationsunternehmen. Dafür wurde mit dem Kreistagsbeschluss vom 28. September 2022 die rechtliche und organisatorische Grundlage geschaffen.

Die Auswertung des im dritten Quartal durchgeführte landkreisweiten Markterkundungsverfahrens zur Versorgungslage mit Breitbandanschlüssen wird voraussichtlich noch im Oktober fertiggestellt. Die Ergebnisse sind als Grundlage für mögliche Förderanträge ein Jahr nach Veröffentlichung gültig. „Mögliche Graue-Flecken Projekte werden weiterhin vorbereitet und verbleiben dann bedauerlicherweise vorerst antragsfähig in der Schublade“, so Mattias Borm.

Foto: Karsten / stock.adobe.com

Verwandte Links

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation