Schnelles Internet für Schulen und Krankenhaus

13.12.2022

Für 17 Schulen in Freiberg und Niederwiesa sowie das Krankenhaus Freiberg rückt der Anschluss ans schnelle Internet damit näher. Trotz Wintereinbruch erfolgte heute am Fachschulzentrum Freiberg-Zug der (symbolische) Baustart mit Vertretern des Landkreises, der Stadt Freiberg und der envia TEL GmbH, die den Zuschlag für den Ausbau erhalten hat. Als Generalunternehmer wird die in Moritzburg ansässige Firma Power Telcom GmbH die Anschlüsse verlegen.

Oberbürgermeister Krüger und Schulleiter Alscher sind erfreut, denn mit dem Anschluss an das Glasfasernetz erhalten die Schulen sowie das Krankenhaus die Basis-Infrastruktur für ein leistungsstarkes Internet. Digitales Lernen sowie Telemedizin werden in Zukunft für die Bürger möglich sein.

Insgesamt werden 19 Kilometer Leerrohre und zehn Kilometer Glasfaserkabel verlegt. Der Ausbau in Freiberg erfolgt dabei in fünf Ausbaustufen und beginnt im Süden der Stadt am Fachschulzentrum Freiberg-Zug und an der Grundschule Karl Günzel. An der Oberschule Niederwiesa starten die Bauarbeiten ebenfalls Ende 2022. Die Fertigstellung des gesamten Ausbauprojekts ist für das erste Quartal 2024 geplant. Erste Anschlüsse werden bereits 2023 geschaltet.

Den Schulen und dem Krankenhaus steht künftig Highspeed-Internet mit Bandbreiten von bis zu 100 Gigabit pro Sekunde zur Verfügung. Für die im Projekt enthaltenen Schulen und Krankenhäuser hat der Ausbau wegen des besonderen Bandbreitenbedarfs im Up- und Download symmetrisch zu erfolgen. Bei symmetrischen Anschlüssen lassen sich Daten mit gleichbleibender Geschwindigkeit in beide Richtungen transportieren, während bei konventionellen Lösungen die Geschwindigkeit beim Download deutlich höher als beim Upload ist.

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation