Amerikanische Faulbrut (AFB)


Informationen zur Amerikanischen Faulbrut bei Bienen

Foto: Andrea Funke

In den vergangenen Jahren wurden wiederholt Fälle von Amerikanischer Faulbrut im Landkreis Mittelsachsen amtlich festgestellt. Es handelt sich dabei um eine bakterielle Brutkrankheit der Honigbiene. Zur Vermeidung eines Befalls sind die Bienenvölker verstärkt zu kontrollieren, beispielsweise durch Futterkranz- oder Honigproben, die durch die Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen untersucht werden.


Hinweise für Imker und Bienenhalter



Imkerschulungen

Imkerschulung 2019

Themen

  1. Überblick Situation amerikanische Faulbrut (AFB)

  2. Monitoring zur AFB in Sachsen ab 2019

  3. Kleiner Beutekäfer - Gefahr immer noch aktuell

Präsentation zur Imkerschulung

Imkerschulung 2018

Thema 

Reinigung und Desinfektion bei Nachweis von Sporen der Amerikanischen Faulbrut

Präsentation zur Schulung

Landratsamt Mittelsachsen
Referat Lebensmittelüberwachungs-
und Veterinäramt
Tierseuchenbekämpfung und Tierschutz

Postadresse:

Frauensteiner Straße 43, 09599 Freiberg

Besucheradresse:
 
Am Landratsamt 3, Haus E,
09648 Mittweida

Ansprechpartner

André Kugler

Telefon: 03731 799-6908
lueva[at]landkreis-mittelsachsen.de

Sabine Backmann

Telefon: 03731 799-6911
lueva[at]landkreis-mittelsachsen.de