1. Beigeordneter – Dr. Lothar Beier (CDU)

„Der Landkreis ist eine wirtschaftlich starke und innovative Region, nicht zuletzt durch die beiden Hochschulen. Dieses Potential gilt es weiter zu erschließen und den Herausforderungen im Zuge des Fachkräftebedarfs zu begegnen.“

Dr. Lothar Beier

Verkehr und Bauen, Straßen Integrierte Ländliche Entwicklung und Geoinformation sowie Umwelt, Forst und Landwirtschaft sind die Abteilungen der Landkreisverwaltung, die zum Geschäftskreis des ersten Beigeordneten gehören. Als wichtige Schwerpunkte seiner Tätigkeit sieht er die Wirtschaftsförderung und die Sicherung des Fachkräftebedarfs. Hierzu arbeitet er intensiv mit Kammern und Verbänden sowie Unternehmen zusammen. Unter seiner Verantwortung stehen beispielsweise auch die Aktivitäten zum Breitband und die Entwicklung von Studien, wie dem Kulturlandschafts- und Demografieprojekt. Er ist Nachfolger von Dr. Manfred Greatz, der das Amt seit 2008 ausübte. 


Kurzbiografie

  • geboren 1957 in Leuterwitz

  • Berufsausbildung mit Abitur zum Zootechniker/Mechaniker für Rinderzucht

  • Studium der Tierproduktion an der Universität Leipzig, anschließend wissenschaftliche Assistenz und Promotion

  • Produktionsleiter im VEG(Z) Tierzucht Stockhausen

  • 1991 Wechsel ins Sächsische Umwelt- und Landwirtschaftsministerium (seit 2005 Leiter des Referates 35 für tierische Erzeugnisse in der Abteilung drei für Land- und Forstwirtschaft)

  • 2014 Wahl zum ersten Beigeordneten des Landkreises Mittelsachsen