Referatsleiter: Herr Dr. Richter

Das Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt ist neben der Lebensmittel- und Fleischhygieneüberwachung für die Tierseuchenbekämpfung, den Tiergesundheitsschutz, den Tierschutz und die Tierarzneimittelüberwachung zuständig.    

Aktuelles

Feldspitzmäuse übertragen Borna-Virus
Informationen zur Afrikanischen Schweinepest
Informationen zur Amerikanischen Faulbrut bei Bienen
Hinweis zur Entsorgung von toten Haustieren und Schlachtabfällen

Fachdienstleiterin: Frau Dr. Kunze

Der Fachdienst Tierseuchenbekämpfung und Tierschutz ist für die Verhütung und Bekämpfung anzeigepflichtiger Tierseuchen zuständig. Der Bereich verfolgt Tierschutzverstöße und überprüft Tierbestände des Landkreises bezüglich Tiergesundheits-, Tierschutz-, tierische Nebenprodukte- und Tierarzneimittelrecht inklusive Beratung der Tierhalter. Zudem erfolgt die Überwachung des Tierarzneimittelhandels und der -anwendung sowie des Tierhandels. Der Handel und die Verarbeitung von tierischen Nebenprodukten werden kontrolliert und die Milchhygiene in Milchviehbetrieben überprüft.

Formulare und Merkblätter für Tierhalter

Bienen

Einhufer (Pferde, Esel, Maultiere)

Fische

Geflügel

Hunde und Katzen

– Überwachung des Reiseverkehrs mit Heimtieren
– Ausfertigung von Gesundheitszeugnissen für Hunde und Katzen
Erlaubnis beantragen für das Verbringen, Vermitteln oder die Abgabe von Hunden, die aus dem Ausland nach Deutschland verbracht worden sind

Ansprechpartnerinnen

Frau Dr. Pospiech

Telefon: 03731 799-3502
lueva[at]landkreis-mittelsachsen.de

Frau DVM Menz

Telefon: 03731 799-6909
lueva[at]landkreis-mittelsachsen.de

Kameliden (Alpaka, Lama, Kamele, Dromedare)

Ansprechpartnerin Bereich Mittweida und Döbeln

Frau Großer

Telefon: 03731 799-6911
lueva[at]landkreis-mittelsachsen.de

Ansprechpartnerin Bereich Freiberg

Frau Friedemann

Telefon: 03731 799-6907
lueva[at]landkreis-mittelsachsen.de

Rinder

Ansprechpartnerin Döbeln und Mittweida

Frau Irmscher

Telefon: 03731 799-6426
lueva[at]landkreis-mittelsachsen.de

Ansprechpartnerin Freiberg

Frau Böttger

Telefon: 03731 799-6260
lueva[at]landkreis-mittelsachsen.de

Schafe und Ziegen

Ansprechpartnerin Bereich Mittweida und Döbeln

Frau Großer

Telefon: 03731 799-6911
lueva[at]landkreis-mittelsachsen.de

Ansprechpartnerin Bereich Freiberg

Frau Friedemann

Telefon: 03731 799-6907
lueva[at]landkreis-mittelsachsen.de

Schweine

Formulare und Informationen für Tierhalter

Tierschutz

Ansprechpartner nördlich der A 4 und für Tiertransporte

Herr Dr. Poike

Telefon: 03731 799-6240
lueva[at]landkreis-mittelsachsen.de

Ansprechpartner südlich der A 4 und für Tierschutz bei Schlachtung

Herr Tierarzt Schatz

Telefon: 03731 799-6901
lueva[at]landkreis-mittelsachsen.de


Fachdienstleiterin: Frau Zill

Die Lebensmittel- und Fleischhygieneüberwachung ist für die Sicherung des gesundheitlichen Verbraucherschutzes verantwortlich. Dies erfolgt durch die Überwachung des Verkehrs mit Lebensmitteln, Bedarfsgegenständen, Kosmetika und Tabakerzeugnissen und durch die Organisation und Überwachung der amtlichen Schlachttier- und Fleischuntersuchung.

Weitere Informationen und Ansprechpartner sind nachstehend zu finden:

Fleischhygiene

Im Bereich Fleischhygiene erfolgt die Organisation und Überwachung der amtlichen Schlachttier- und Fleisch­untersuchung für gewerbliche Schlachtungen und Hausschlachtungen.

Seit Januar 2013 führen wir am Standort Mittweida in einem neu errichteten Labor zentral die gesetzlich vorgeschriebene Trichinellenuntersuchung für Proben aus gewerblichen Schlachtungen sowie von erlegtem Schwarzwild durch.

INFORMATIONEN

Ansprechpartnerinnen

Alexandra Tilse

Telefon: 03731 799-6954

Heike Schwabe

Telefon: 03731 799-6368

Lebensmittelhygiene

Die Lebensmittelüberwachung ist für die Überwachung des Verkehrs mit Lebensmitteln, Bedarfsgegenständen, Kosmetika und Tabakerzeugnissen zuständig. Zu den Überwachungsobjekten gehören zum Beispiel EG-zugelassene Betriebe, gewerbliche Schlacht­stätten, Supermärkte, Gemeinschaftsküchen, Gaststätten, Imbissstände, Einzel- und Groß­händler, Läger sowie Verkaufs- und Transportfahrzeuge. Ebenso werden Sonderveranstaltungen wie Märkte und Feste kontrolliert.

Sämtliche Betriebe, die die obengenannten Erzeugnisse herstellen, behandeln, lagern, befördern oder an andere abgeben, werden regelmäßig durch den Bereich kontrolliert. Die Kontrollen erfolgen risikoorientiert und unangemeldet. Außerdem werden zu den Kontrollen stichprobenartig amtliche Proben entnommen. Die Untersuchung erfolgt dann an der Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen Sachsen. Außerdem werden Gesundheits­be­scheinigungen beziehungsweise Zertifikate für Produkte ausgestellt, die ins Ausland verbracht werden sollen. Importe werden ebenfalls überwacht.

Der Bereich ermittelt zudem bei Erkrankungen nach Lebensmittelverzehr (in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt), organisiert die Pilzberatung, berät Lebensmittelunternehmen in Fragen des Umgangs mit Lebensmitteln oder bei geplanten Baumaßnahmen und erstellt Stellungnahmen zu Bauanträgen (in Zusammenarbeit mit dem Bauamt) oder zu Gewerbeanzeigen.

Informationen und Formulare:

Ansprechpartnerinnen

Dr. Annike Rüffer

Telefon: 03731 799-6905

Tierärztin

Uta Beer

Telefon: 03731 799-6953